Panikattacken loswerden

Du leidest unter Angstanfällen? Nun möchtest Du wissen, wie Du die Angstattacken loswerden kannst? In diesem Beitrag möchte ich Dir einige gute Strategien und Methoden vorstellen, die auch mir sehr dabei geholfen haben. Es handelt sich um effektive Methodiken, mit denen Du Deine Wie kannst Du die Angstattacken loswerden? kannst.


Soforthilfe Panikattacken

Was hilft bei einer plötzlichen Panikattacke? Hier habe ich einige bewährte Soforthilfe Maßnahmen für Dich zusammengefasst:

Maßnahme

Beschreibung

Atemübungen

Atme etwas tiefer ein als sonst und dann in einer Bewegung wieder aus. Halte anschließend den Atem 6 bis 10 Sekunden lang an.

Wiederhole den Vorgang so lange, bis Du deutlich ruhiger bist.

Essen und trinken

Kaugummi kauen und Nüsse essen helfen erwiesenermaßen dabei, den Stress zu reduzieren und die Angst abzubauen. Auch erfrischende Getränke wie kaltes Wasser sind sehr gut dafür.

Positive Autosuggestionen

Wie z.B.: „Ich bin stark genug.“ „Ich bin gesund.“ „Mir kann nichts passieren.“

Ablenkungsmanöver

Richte Deine Aufmerksamkeit von innen nach außen und setze dabei all Deine Sinne ein: Was hörst Du? Was riechst Du? Was schmeckst Du?

Ansprechpartner suchen

Gibt es jemanden in Deiner Nähe, mit dem Du Dich darüber unterhalten kannst?

Musik hören

Auch singen oder summen hilft dabei, sich von seinen ängstlichen Gedanken und Gefühlen abzulenken

Muskeln anspannen

ca. 10 bis 15 Sekunden lang, anschließend entspanne sie wieder. Der Vorgang sollte mehrmals wiederholt werden.

Körperliche Bewegung

Gehe im Zimmer umher, tanze ein wenig, gehe spazieren, Rad fahren oder joggen. Dadurch werden die körperlichen Symptome schneller verschwinden.

Angst Panikattacken besiegen – wie kann dies gelingen?

Sie kommen immer wieder, überfallen Dich und Du bist wie gelähmt. Kannst nichts tun, besteht einfach nur aus Angst, einer Angst, die sich sogar zur Todesangst steigern kann. Und es erscheint kaum glaubhaft, dass sie irgendwann wieder verschwinden wird…
Klick auf den unteren Link, wenn du Panikattacken für immer loswerden willst. Dort bekommst du ein einzigartiges Coaching-Video präsentiert.

>>Wie du in nur 5 Minuten deine Panikattacken SOFORT und für IMMER loswirst<<

 

Diese Momente habe ich unzählige Male erlebt, über Jahre hinweg. Und es dauerte sehr lange, bis ich mir selber eingestand, dass ich ein Problem habe. Denn lange Zeit nahm ich das (mich) nicht ernst, negierte meine Empfindungen. Mit der Folge, dass alles nur noch schlimmer wurde. Mein Barometer für den Test zu Panikattacken lag entsprechend hoch.

Dann versuchte ich, die Panik zu kontrollieren. Auch das brachte nichts, im Gegenteil, die Panikattacken tauchten immer häufiger auf. Und schließlich ging ich gar nicht mehr aus dem Haus, igelte mich ein, ließ niemanden an mich heran.

Wie lässt sich die Angststörung besiegen?

Wie ich es aus diesem Teufelskreis geschafft habe? Indem ich irgendwann folgende Haltung eingenommen hatte: „Ich werde diese Angstgefühle zulassen und so schlimm sein lassen, wie sie wollen – sie können mir nichts mehr anhaben.“ Denn irgendwann hatte ich das Gefühl, nichts mehr verlieren zu können.

Bis dahin hat es einige Zeit gedauert – bitte gib daher nicht gleich auf! Denn es bedarf einiges an Übungen, bis man den Angstgefühlen die Zunge raus strecken kann.

Der Trick dabei ist, absichtlich mehr Panik und Angst zu wollen. Sei dazu bereit, die Attacke in ihrer schlimmsten Form zu erleben – und Du wirst sehen, dass da nichts ist. Vielmehr wird das ganze Panik-Kartenhaus ganz einfach in sich zusammenbrechen. Denn Du bist vollkommen auf Deine Angst zugegangen, ohne dabei an Dir zu zweifeln. Wenn du das verinnerlichst, kannst du Panikattacken loswerden.

Panikattacken und Angstzustände besiegen – wie ist das möglich?

Deine Angst, sie ist nichts weiter als eine Angst vor der Angst. Eine Erwartungsangst also. Und wenn Du durch all Deine Befürchtungen hindurch zu dem Quell gegangen bist und nichts gefunden hast, dann wird die Panik ganz plötzlich aufhören und Du wirst Dich wunderbar ruhig fühlen. Endlich gibt es kein Unbekannt mehr, dieser quälende innere Konflikt ist nun endlich vorbei.

Und wie lautet das Fazit?

Panikattacken loswerden – das ist für jeden Betroffenen möglich. Ich litt lange Zeit unter sehr schweren Angststörungen, die mich immer stärker beeinträchtigt haben. Bis ich irgendwann verstanden habe: Diese Angst in mir, sie ist selbst gemacht. Denn sie ist nichts weiter als eine Angst vor der Angst, die Befürchtung vor der nächsten Panikattacke.

Und diese kann ohne die Angst vor ihr gar nicht existieren. Um die Panikattacke loszuwerden, musst Du daher vollständig bereit sein, zum Quell der Angst zu gehen und all diese Gefühle bedingungslos zu erleben.

Es dauert eine Weile, bis das nötige Selbstvertrauen dazu da ist, bis man den Mut hat, diesen Schritt zu gehen. Doch wenn Du soweit bist, ist der Moment umso schöner und so unendlich befreiend! Vertraue mir – ich bin der beste Beweis dafür, dass man auch die schwersten Angstattacken loswerden kann!